WEISSENSEE: Am 16. März 2016 trafen sich die LeiterInnen der THEPRA Kitas zur halbjährlichen Runde im 3B-Weißensee. Nach der Eröffnung durch den Geschäftsführer Falko Albrecht erörterte Frau Weise-Döll organisatorische Informationen und Hinweise zum Kita Jahr.

Im Anschluss informierten Frau Becker und Frau Baumbach von symbioun e. V. die Kita-LeiterInnen über das Betriebliche Gesundheitsprogramm (BGM), welches in Kürze in einem Sondernewsletter ausführlich von uns vorgestellt wird.

Als Gastrednerin wurde dieses Mal Frau Wolf eingeladen, welche über die Kooperation „THEPRA Schuldner- & Verbraucherinslovenzberatung“ mit den Kitas referierte und diskutierte. Offene Posten, egal ob Einnahmen oder Ausgaben, stellen immer ein Problem dar und Frau Wolf erklärte:

„ ... Wie sollen wir helfen, wenn das Problem uns nicht mitgeteilt wird ... “

Zum Thema Inklusion referierte Frau Hartmann, die diesen Vortrag nutzte, sowohl Frau Fahrenberger, als neue Unterstützung im Bereich Inklusion, als auch das Projekt „Gipfelstürmer brauchen ein sicheres Basislager“ vorzustellen.

Den Abschluss der Veranstaltung übernahm Herr Gerlach, welcher unter anderem damit den offiziellen Startschuss zur „Haus- & Straßensammlung 2016“ gab.

 

 

   

 

Text & Bilder: Tim Klotz