3. Platz des Thüringer Demokratiepreises 2017

für die Wanderausstellung

„Mit unseren Augen – Gedanken in Bildern“

 

Das Projekt „Mit unseren Augen. Gedanken in Bildern“ richtete sich an Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund sowie Flüchtlingsgeschicht im Alter von 10 bis 25 Jahren. Begleitet und betreut wurde das Projekt durch MitarbeiterInnen des Jugendtreffs „B27“ in Sömmerda und der Migrationsberatung der THEPRA in Sömmerda und Erfurt. Die Ausstellung zeigt authentische Bilder mit und über Jugendliche, die neu nach Sömmerda eingewandert sind oder bereits sehr lange hier leben. Sie beschreibt ihre Leben, erzählt über ihre Interessen, Berufsvorstellungen und zeigt Bilder aus dem privaten Umfeld. Sie  trägt dazu bei, über das Thema Migration, Integration, Asyl ins Gespräch zu kommen.

Seit der feierlichen Eröffnung am 02.03.2017 ist die Ausstellung an diversen Orten zu sehen – so bspw. im Rahmen der interkulturellen Woche in Erfurt im Erinnerungsort „Topf und Söhne“. Eine Kopie der Exponate ist seit Februar 2018im Tagungsbereich der Geschäftsstelle der Kultusministerkonferenz in Berlin ausgestellt.

Am 05.12. wurde das Projekt mit dem dritten Platz des Thüringer Demokratiepreis 2017 im Erfurter Augustinerkloster gewürdigt. In Anwesenheit des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier und Frau Elke Büdenbender sowie des Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow wurde die Urkunde an die beiden Vertreter des Projektteams Herr. Dr. Nassar Massadeh und Herr Wilfried Küster überreicht.

 

Text und Bild: THEPRA Landesverband Thüringen e.V.