Wir sind:

Der THEPRA Landesverband Thüringen e.V.  als anerkannter, freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe unter dem Dach des Spitzenverbandes, des PARITÄTISCHEN Wohlfahrtsverbandes Thüringen, übernehmen und betreiben wir Kindertagesstätten innerhalb unseres Satzungsgebietes in Thüringen und die Frühförderstelle im UHK. Wir sind freier Träger von Grundschulen und einem Förderzentrum und als sozialer Dienstleister bieten wir auf der Grundlage des Kinder- und Jugendhilfegesetzes sowie Sozialgesetzbuches Hilfen für Kinder, Familien, Benachteiligte, von Behinderung bedrohte Menschen und Migranten. (www.thepra.info)

 

Für unsere Kita „Unstrutspatzen“ in Nägelstedt suchen wir eine geeignete Fachkraft im Förderbereich und Regelbereich der Ganztagsbetreuung mit Engagement und sozialen Kompetenzen. In der Einrichtung mit 46 Plätzen werden Kinder in der Altersgruppe vom ersten Jahr bis zum Schuleintritt von 5 pädagogischen Fachkräften betreut.

 

Wir suchen ab sofort eine/n

 

Heilerziehungspfleger/in

Wir bieten

  • Einsatz in einer Kindertagesstätte im Förderbereich und Elementarbereich

  • Aufgabengebiet umfasst die Einzelfallintegration eines Förderkindes und weiter die frühkindliche Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern im Alter von 1 Jahr bis Schuleintritt im Regelbereich

  • Entfaltung bei der selbstständigen Planung und Durchführung von offenen Betreuungs- und Beschäftigungsangeboten

  • Arbeiten auf der Grundlage des Thüringer Bildungsplans, Weiterbildungen

  • Tätigkeit in Teilzeit, zusätzliche Stunden je nach Bedarf (Kinderzahl gem. Bedarf)

  • tarifliche Vergütung, 28 Tage Urlaub, 6 Monate Probezeit

  • Betreuung/Anleitung während der Einarbeitung

Wir erwarten

  • eine geeignete pädagogische Fachkraft als Heilerziehungspfleger/in, Heilpädagoge/in, Integrationspädagoge oder vergleichbares gemäß §16 Abs.1 Thüringer Kita-Gesetz

  • Kenntnisse im Umgang mit dem Thüringer Bildungsplan im Elementarbereich

  • beobachtet und dokumentiert die individuelle Entwicklung des Förderkindes

  • kooperative und einvernehmliche Elternarbeit

  • Kompetenz für einen einfühlsamen, dialogischen Umgang mit Mitarbeitern/innen, Eltern und Kindern

  • kompetente berufliche Fachlichkeit und Professionalität mit der Bereitschaft, sich für neue pädagogische und gesellschaftliche Ansätze zu öffnen

  • ein hohes Maß an Selbständigkeit, Eigenverantwortlichkeit und Flexibilität

  • Loyalität bei der Zusammenarbeit mit dem/der Vorgesetzten, Geschäftsführung/außerhalb des Trägers

  • Fähigkeit zum partnerschaftlichen Arbeitsstil und Teamarbeit


Haben wir Ihr Interesse geweckt,

dann bewerben Sie sich bei uns:
(Anfallende Kosten zur Vorstellung/Bewerbung können leider nicht übernommen werden.)

Kontaktperson:

 

Frau Schneider

 

 

 

Postalisch
an die Adresse:

 

KITA-Leiterin

Frau Schneider
Wartbergstraße 14

99947 Bad Langensalza

 

 

 

 

  oder

 

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

   

 

   

Ende der
Bewerbungsfrist:

 
15.08.2019