Wir sind:

Der THEPRA Landesverband Thüringen e.V. als anerkannter, freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe unter dem Dach des Spitzenverbandes, des PARITÄTISCHEN Wohlfahrtsverbandes Thüringen, übernehmen und betreiben wir Kindertagesstätten innerhalb unseres Satzungsgebietes in Thüringen, wir sind freier Träger von Grundschulen und einem Förderzentrum und als sozialer Dienstleister bieten wir auf der Grundlage des Kinder- und Jugendhilfegesetzes sowie Sozialgesetzbuches Hilfen für Kinder, Familien, Benachteiligte, von Behinderung bedrohte Menschen und Migranten an - im Auftrag kommunaler Verwaltungen und Behörden. Die Rahmenbedingungen im Sozialbereich ändern sich stets und stellen damit wachsende Anforderungen an alle Einrichtungen, Führungskräfte und MitarbeiterInnen. 


Wir suchen

 

zur baldmöglichsten Besetzung eine/n

 

Beauftragte/r für Qualitätsmanagement
als Stabsstelle

 

Ihr Aufgabenprofil

Als Stabsstelle untersteht der/die Beauftragte direkt der Geschäftsführung und es werden folgende Aufgaben übertragen:

 

  • Unterstützung der Geschäftsführung bei der Einführung, Umsetzung und Entwicklung eines umfassenden Qualitätsmanagements im Rahmen der Organisationsentwicklung

  • Entwicklung eines Qualitätskonzeptes und Entstehung eines Qualitätssicherungssystems

  • Fortführende Tätigkeiten in der Prozessgestaltung von Qualitätskriterien im Kita-Bereich und Erweiterung auf die Fachbereiche - Schulen, Soziale Arbeit, Kinder- und Jugendbetreuung sowie auf die Verwaltung

  • Umgang mit den gesetzlichen Vorgaben und Rahmenbedingungen im Sozialbereich

  • beratende und informierende Mitwirkung bei Entscheidungsvorgängen

  • enge Kooperation mit den Fachbereichsleitungen und allen anderen Schnittstellen von Aufgaben- und Funktionsträgern, indem notwendige Maßnahmen zur Entwicklung und Umsetzung von Qualitätsstandards koordiniert werden

  • Herstellen nötiger Transparenz über die internen Prozeßabläufe

  • Unterstüzung der Führungskräfte bei der Pflege und Weiterentwicklung des Dokumentenmanagements sowie Ablagen- und Archivierungsystems

  • Entwicklung von Controllingmaßnahmen je Fachbereich

  • regelmäßige Berichterstattung zum Umsetzungsstand gegenüber der Geschäftsführung


Wir erwarten

  • eigenverantwortliches und ressourcenorientiertes Arbeiten

  • organisatorische, kommunikative sowie vermittelnde Kompetenz in der Zusammenarbeit (Schnittstellen)

  • umfassende Kompentenzen in den Bereichen – Prozess- und Projektmanagement, Moderation und Prozessbegleitung, konzeptionelles und strukturiertes Arbeiten

  • Abschluss Hochschulstudium - Sozialmanagement

  • Kenntnisse und Erfahrungen aus der Sozialwirtschaft

  • Grundkenntnisse über relevante Gesetze im Sozialbereich (z.B. ThürKitaGesetz, ThürSchfTG, SGB VIII)


Wir bieten

  • wöchentliche Arbeitszeit 40 Stunden, Teilzeit möglich

  • arbeitsvertragliche Rahmenbedingungen und angemessene Vergütung nach den Vorschriften der Tarifverträge der PARITÄTISCHEN Tarifgemeinschaft Thüringen e.V., wie

    • 28 Tage Urlaub

    • 6 Monate Probezeit

    • bAV, betriebliche Altersvorsorge

  • Fort- und Weiterbildungen je nach Bedarf

  • BGM –Betriebliches Gesundheitsmanagement


Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich bei uns:

 

Mail:

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

oder postalisch an die Personalverwaltung:

 

THEPRA Landesverband Thüringen e.V.

Bahnhofstraße 6
99947 Bad Langensalza

 

Ende der Bewerbungsfrist: 15.10.2017