Strahlende Kinderaugen im Leseclub

Die Stiftung Landleben stellt 100 Euro für Neuanschaffungen zur Verfügung.

 

Auch in diesem Jahr konnte - dank der Unterstützung der Stiftung Landleben - das Büchersortiment der Bibliothek speziell für unsere Schülerinnen und Schüler der THEPRA Grundschule Kirchheilingen erweitert werden. Bei der Auswahl der neuen Bücher achtet Petra Croll, ehrenamtliche Leiterin der Leseclub AG, immer auf die Bedürfnisse und Interessen der Kinder. Zwölf neue Bücher werden nun von ihr eingepflegt und stehen in Kürze zur Ausleihe bereit. Darunter sind Fachbücher, aber auch Bücherwünsche der Kinder, wie zum Beispiel „Die Eiskönigin“, „Minecraft“ oder „Ninjago“, konnten erfüllt werden. Darüber hinaus hat auch die Gemeinde 200 Euro für die Anschaffung von Büchern zur Verfügung gestellt, sodass sich die Kinderabteilung in der Allgemeinbibliothek füllen kann.

Die Bibliothek wird sehr gut von unseren Schülern angenommen. Fast 40 Prozent der Kinder unserer Schule haben einen Bibliotheksausweis. Die Leseclub AG findet immer montags und mittwochs statt. Frau Croll, die stets mit dem Herzen dabei ist, betreut meistens zwölf bis fünfzehn Schüler in ihrer AG. Sie genießen es, sich auf Frau Crolls gemütlicher Couch auszubreiten, sich in ein Buch zu vertiefen, gemeinsam über gelesene Bücher zu debattieren oder Lern- und Geschicklichkeitsspiele zu spielen.

 

Wir sagen DANKE.

Petra Croll (ehrenamtliche Leiterin des Leseclubs), Christopher Kaufmann (Stiftung Landleben), Sabrina Thon (Schulsekretärin) und die Kinder der Leseclub AG  freuen sich sehr über die neuen Bücher.

 

Sabrina Thon, THEPRA Grundschule Kirchheilingen