Einblicke in den Schulalltag - Teil 1

Literaturprojekt: Die Bilderwelten von Warja Lavater „Schneewittchen“

 

Im Rahmen des Deutschunterrichtes wurden die Kinder der Klasse 3a mit der Märchenwelt von Warja Lavater vertraut gemacht. Die schweizer Künstlerin erzählt das Märchen „Schneewittchen“ mit Hilfe einfacher geometrischer Formen. Durch Piktogramme wird den Kindern ein ungewöhnlicher Zugang zur Welt des Märchens ermöglicht. Dadurch wird die Phantasie und Vorstellungskraft der Kinder angeregt. Dieser ungewöhnliche Zugang zu literarischen Texten trägt zu einer gesteigerten Lesemotivation bei. Gemeinsam haben die Schüler eine Legende erstellt und in Gruppenarbeit eigene Bilder zu verschiedenen Szenen des Märchens gestaltet. Weiterhin konnten sie durch einen kreativen Schreibanlass ihrer Phantasie freien Lauf lassen. Aus der Sicht von Figuren und Gegenständen, wie z.B. des verzauberten Spiegels, des Jägers oder eines wilden Tieres im Wald, entstanden lustige Geschichten, die erzählten, was Schneewittchen alles erlebt hat.

 

Text und Bilder: THEPRA Grundschule Kirchheilingen