Seit Herbst beteiligen sich die Grundschüler der Thepra Grundschule Kirchheilingen an der bundesweiten Aktion des Vereins "Deckel drauf e.V.".

Idee der Aktion ist es, langfristig die hoch ansteckende Kinderlähmung Polio auszurotten. Dafür werden mit dem Verkaufserlös aus den gesammelten Kunststoffdeckeln weltweit Impfaktionen finanziert. Mit rund 500 Deckeln (ca. 1 kg Kunststoff) können die Kosten für eine Impfung bereits gedeckt werden. Die Schüler haben für die Aktion eigene Sammelboxen gebastelt und mit Ihrem Sammelfieber auch Ihre Familien angesteckt. Mit Erfolg! Mindestens einmal im Monat kann eine volle Box an ein Recyclingunternehmen in der Nähe übergeben werden. Vor allem die Deckel vom Milchkarton und den Wasserflaschen aus dem Schulbetrieb machen den höchsten Anteil aus, sowie das eine oder andere gelbe Überraschungsei.

In ganz Thüringen beteiligen sich Kindergärten, Schulen und Behörden am Projekt. Macht doch einfach auch mit!

Weitere Informationen und Hinweise zu den Deckeln auf: www.deckel-gegen-polio.de Und keine Sorge: Auch für Flaschen ohne Deckel gibt es den Pfand zurück. Die Schüler der Grundschule Kirchheilingen

Text und Bild: THEPRA Grundschule Kirchheilingen